pixeltante °Webdesign mit WordPress

pixeltante
°Webdesign mit WordPress

Du möchtest eine Website erstellen lassen oder benötigst Verstärkung für Dein bestehendes Webprojekt? Du bist auf der Suche nach einer Expertin für Deine WordPress-Homepage?

Als Webdesignerin mit über 12 Jahren Berufserfahrung habe ich mich auf die Konzeption, Gestaltung und technische Umsetzung von Webprojekten mit WordPress spezialisiert.

WordPress verbunden mit dem Builder „Elementor“ bedeutet für Deine Webseite Gestaltungsfreiheit, Übersichtlichkeit, klare Strukturen, Flexibilität & Sicherheit.

°FAQ

Kosten für meine Arbeit:

Jede von mir erstellte WordPress-Webseite ist individuell und wird nach sehr unterschiedlichen Anforderungen erstellt. Die Preisspanne beginnt in der Regel bei 1500,- € steigend, je nach Wünsche, Funktionen oder Inanspruchnahme von Hilfe bei der Konzeption oder der Bearbeitung von Inhalten (Bildbearbeitung, Umschreiben & Erörtern von Texten, Datenschutzerklärung etc.). Benötigst Du nur eine Web-Visitenkarte oder eine Landingpage mit wenigen Informationen, bist Du mit einem Preis ab 800,- € dabei. Komplexere Webseiten bis hin zum Shop berechne ich mit einem festen Stundensatz. Sprech` mich einfach an per Whats App, E-Mail oder Telefon.

Kosten für Hoster/ Provider:

Um Deine Webseite im Internet veröffentlichen zu können, brauchst Du eine Domain und einen Server, auf dem die Webseite gespeichert ist und von dem aus Deine Webseite öffentlich von den Internetnutzern abgerufen werden kann. Dafür musst Du einen Vertrag mit einem Hoster/Provider abschließen. Es gibt eine Vielzahl von Hosting-Paketen bei Anbietern wie 1und1, Strato, All-Inkl und wie sie alle heißen. Für z.B. 1 Domain, 3 Datenbanken & 1 SSL-Zertifikat geht es bei ca. 4€/ Monat los. Bei manchen wird ein SSL-Zertifikat extra berechnet ab ca. 1,99€ /Monat. Also kalkuliere ungefähr 10€ / Monat für Hosting-Kosten und Sicherheit der Webseite ein.

Kosten für WordPress, Themes, Plugins oder Pro-Versionen (möglich, aber nicht zwingend):

WordPress selbst ist kostenlos.
Um die Kosten für Deine Webseite gering zu halten arbeite ich gerne mit kostenlosen WordPress-Themes oder berate euch hinsichtlich der besten kostenfreien Plugins und Erweiterungen, von denen es zum Glück sehr viel gibt.  Manchmal ist es jedoch unumgänglich diverse WordPress-Erweiterungen dazu zu kaufen. Dies erfolgt immer nach vorheriger Absprache. Ein WordPress-Theme kann 50€ – 80€ kosten. Plugins kosten ab 10€ aufwärts. Meistens sind es Einmal-Kosten. Soll die Seite zur Sicherheit regelmäßigen Updates unterstehen, können weitere Kosten im Laufe der Jahre entstehen. Dort ist immer abzuwiegen. Gerne gebe ich Dir dazu Tipps und berate Dich dazu.

Nach einem informativen Erstgespräch, in dem Du mir genau erklärst worum es auf Deiner Webseite gehen soll, was genau Dein Geschäft ist und welche Zielgruppe Du ansprechen möchtest, stellst Du mir alle Zugänge, bis dahin vorhandenen Materialien und Informationen zur Verfügung. Dafür nutze ich mit meinen Kunden in der Regel ein Cloud-System, wie „Dropbox“, oder für Einmal-Downloads „WeTransfer“. Unter Zugänge fallen die Zugangsdaten zu Deinem Hoster/ Provider oder wenn schon vorhanden der FTP-Zugang zu Deinem Server. Unter Materialien verstehe ich Dein Logo (in Vektor-Format), Deine Farben, Fotos, Grafiken, Texte und falls vorhanden Dein Konzept und Deine Navigationsstruktur. Alles was Du hast und was von Bedeutung für Deine Webseite sein könnte. Sage mir genau, was Dir an einer Webseite gefällt und was nicht. Dafür suche mir 3 bis 5 Positiv- und Negativbeispiele von Webseiten heraus.

Wenn Du mir alle Zugänge, Informationen & Materialien (Logo, Corporate Design, Texte, Konzept, Fotos) bereitgestellt hast, kann ich mit der Erstellung Deiner Webseite beginnen. Dafür plane ich generell einen Zeitraum von 2 bis 4 Wochen ein. Wichtig ist für mich, dass Du während der Entwicklungsphase telefonisch oder per E-Mail für Rückfragen erreichbar bist. Da ich monatlich laufende Projekte und ToDo`s von Stammkunden bearbeite und betreue und als EIN-FRAU-UNTERNEHMERIN ;), brauche ich ca. 2-3 Monate Vorlauf- und Planungszeit. Je eher du mich also kontaktierst, umso schneller kann Deine Seite online gehen. Generell gilt: frag mich einfach. 

Ja! WordPress ist ein sogenanntes Content-Management-System, mit dem Du ohne Programmierkenntnisse Änderungen selbst durchführen kannst. Bei Bedarf zeige ich Dir gerne, wie und wo Du Bilder/ Dateien austauschst oder hinzufügst, Deine Texte bearbeitest, neue Beiträge und Seiten erstellst, Veranstaltungen anlegst oder verwaltest und vieles mehr. Solltest Du dafür keine Zeit haben, übernehme ich gerne Deine Aktualisierungen und die Pflege Deiner Webseite. Sprech`mich einfach an!

Die Datenschutz-Grundverordnung ist eine Verordnung der Europäischen Union. Sie beinhaltet Regeln und gibt den Umgang vor, wie man mit personenbezogenen Daten umgeht und sie schützt. Dabei geht es nicht nur um Daten im Internet, sondern auch generell um den Datenschutz im Büro, der Arztpraxis, im Unternehmen oder wo auch immer.

Wichtig bei der ganzen Sache ist, dass der Nutzer Deiner Webseite von Anfang an darüber ausreichend informiert wird, WELCHE DATEN WIE und zu WELCHEM ZWECK WO gespeichert werden. Und WELCHE RECHTE er hat und wie sie z.B. gelöscht werden können. Je nach Anforderung an Deine Webseite, also ob Du ein Kontaktformular hast, Social Media Plugins nutzt oder sogar einen Shop betreibst, über den komplette Zahlvorgänge abgewickelt werden, muss Deine Webseite auf verschiedene Weise datenschutzsicher gemacht werden.  Grundlegend geht jede von mir erstellte neue Webseite datenschutzsicher an den Start. Gerne berate ich Dich dazu und erkläre Dir, was für Deine Webseite hinsichtlich der DSGVO zu beachten ist.

°Preise

°Vita

ab 2013

Webdesignerin

°pixeltante
Selbständiger Weg

2008 – 2012

Digital Producer 3D

digi3 GmbH & Co. KG
Agenturerfahrungen

2008

Dipl.-Inform. (FH)

Abschluss Studium
Fachhochschule Dortmund
Studiengang „Praktische Informatik“


°Kontakt

E-Mail: mail@pixeltante.com
Mobil: 0170 8335547